Seite 1 von 7
#1 Neues in unserem Forum von Monika 06.11.2010 00:12

avatar

Hi
ich freue mich

in unserem gemeinsamen Forum teilen sich die Arbeit oder das Vergnügen nun mehrere Personen:
Als Moderatoren sind nun Johanna und Susanne mit im Team, und das freut mich sehr, denn es erhält die Vielfalt hier.

Wir haben Mitglieder eines Forums eingeladen, das sich gerade in einem Umbruch befindet, das To-Be-Us Forum, oder seit ein paar Tagen das Shaumbra Forum.

Ich würde mich freuen, wenn hier alle von euch mit Herz die jenigen willkommen heißen, die nun zu uns finden.

Ich spüre etwas schönes Neues, was gerade wachsen möchte.... in unseren Herzen....

denn die sind so riesengroß, das es schon schwer ist dies zu erahnen.

#2 RE: Neues in unserem Forum von Johanna-Merete 06.11.2010 01:24

Liebe Monika,
liebe Susanne,
Ihr Lieben alle!

Zunächst meinen Herzensdank an Dich liebe Monika.
Es macht mir Freude, den Kontakt mit Dir auf unterschiedlichen Ebenen zu haben und mitzuerleben, mit zu erschaffen, an dem, was hier wachsen will.

Liebe Susanne,
es freut mich, dass wir beide Mod's sind und ich freu mich auf eine harmonische, liebe- und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Euch und allen anderen, die hier sind oder ankommen werden.

Was den Namen des Forums angeht, so hatten wir, Monika und ich die Idee, weil aus dem To-Be-Us Forum plötzlich das Shaumbra Forum wurde die Idee, es umzubenennen in "Schöpfer-Zirkel, offenes Bewusstsein in der alten und Neuen Energie".

Monika meint, wir könnten in einer Umfrage hier im Forum gemeinsam herausfinden, ob und wenn ja, wie wir unser gemeinsames "Zuhause" taufen möchten.

Außerdem wünschen wir uns, die einzelnen "Räume" gemeinsam mit Euch zu gestalten, d.h. verändern, hinzufügen usw.

Ich bin sehr dankbar, für das, was wir gemeinsam miteinander erschaffen.

Von Herz zu Herz
Johanna-Merete

#3 RE: Neues in unserem Forum von Susanne 06.11.2010 03:20

avatar



Ich wünsche allen, dass ihr euch von Herzen hier wohlfühlt!

#4 RE: Neues in unserem Forum von mira 06.11.2010 09:59

avatar

Ja wunderbar!
Veränderungen sind etwas herrliches, erfrischendes, mitunter auch etwas, mit dem ich mich nur schwer abfinden kann. Immer jedoch sind Veränderungen eine riesige Chance, etwas Gewachsenes mit anderen Augen zu betrachten, und somit meinen Blickwinkel zu erweitern.

Ich wünsche Euch und uns allen weiterhin alles Liebe in unserem Gestalten unserer ureigenen Wahrnehmungen!

Mira

#5 RE: Neues in unserem Forum von Kaja 06.11.2010 10:49

avatar

Wunderbar, wie sich alles zusammenfügt.
Nun haben wir ein Team aus dem Herzen lebender Menschen, die ein liebevolles Miteinander in diesem Forum gewährleisten. Ich hatte schon ein wenig um Monika gebangt, die sehr viel geschultert hat am Anfang.

Und vielleicht bekommen wir aus dem To be us Forum noch ein paar Freunde dazu.




Monika
Susanne
Johanna-Merete

#6 RE: Neues in unserem Forum von sternenbrücke 06.11.2010 10:50

Das ist ja eine schnelle Veränderung, weg von dem anfangs geäußerten Gedanken der abgestimmten Einladungen...

Monika, schön wenn in deinem Herzen etwas wachsen möchte und interessant dass es jetzt fast das Team gibt, das im Merliners nicht zustande kam...

#7 RE: Neues in unserem Forum von Arkana 06.11.2010 10:59

avatar


Ihr lieben

Ist ja nicht so dass ich was gegen Veränderung habe
doch irgendwie gehts mir da grad so wie

wenn Schokoladepudding gekocht wurde,
den ich zwar mag
doch
weil er nun schon gekocht ist
hab ich ihn auch zu essen.

Das ist genau das System der Politik
wogegen die Bevölkerung demonstriert
siehe Gorleben...
den Umstand vor vollendete Tatsachen gesetzt zu werden

der einzige Unterschied ist
dass es hier liebevoll verpackt ist
was nichts am Umstand ändert.

Es geht hier nicht um die handelnden Personen an sich
die alle meine Wertschätzung haben
doch um die Art und Weise
die ich als Überstülpung erlebe.

Ich dachte hier sollte es anders laufen.

einen sonnigen Samstag
Arkana

Zu prüfen ist wo Herzensvorstellungen noch nicht ganz ins eigene Herz genommen wurden - denn diese würden niemals anderen was überstülpen oder vereinnahmen.

#8 RE: Neues in unserem Forum von sternenbrücke 06.11.2010 11:09

Arkana, auf den Punkt gebracht

Zwangsbeglückung

#9 RE: Neues in unserem Forum von Johanna-Merete 06.11.2010 11:27

*schmunzelt

liebe Arkana,

hast Du eine Ahnung davon, wieviel Arbeit das Erschaffen, Kreieren und Führen eines Forums macht, bevor(!) es darum geht, sich an die noch(!) vorhandenen Regeln des Forums durch den Forenanbieter zu halten, d.h. zu schauen, dass niemand gegen "geltendes Recht" verstößt?

Wir, das sind Monika und ich haben miteinander gesprochen, oft und tun es noch, (mit Susanne sprach ich bisher 2 x telefonisch, wir schreiben hin und wieder ... ) - und haben uns von Anfang an dafür entschieden, einen Raum zu schaffen, der "sicher" ist und der allen die Möglichkeit eröffnen soll, sich mit all den Menschen auszutauschen, die wie wir Meister der Neuen Energie sind oder sein wollen.

Durch die Arbeit von Monika im Merliners hat sich gezeigt, wo ein Admin im wahrsten Sinne des Wortes (noch) an seine (irdischen) Grenzen stößt und dass es unmöglich ist, es allen Recht zu machen, wohl aber liebevoll, vertrauensvoll, empathisch, akzeptierend, respektvoll MIT SICH SELBST und dem Außen umzugehen.

Ich weiß nicht, warum Du den Eindruck hast, Dir würde etwas "übergestülpt", das einzige, was hier geschieht ist, dass wir den Raum öffnen und Gleichgesinn(lich)te einladen, mitzuspielen.

Namasté
Johanna-Merete

#10 RE: Neues in unserem Forum von Monika 06.11.2010 11:33

avatar

Hi Arkana und Sternenbrücke,

von dem Blickwinkel hatte ich das garnicht gesehen, sorry und danke für euren Hinweis.

Es geht ja auch nicht um die Übernahme eines anderen Forum sondern um eine Einladung zu unserem Forum,
Einige aus diesem Forum sind ja schon hier und haben sowieso dort schon Mitglieder eingeladen, ich ebenfalls.
Ich gehe von der Wirkung des Gesetz der Resonanz aus, das jeder hier von uns ausstrahlt.

Jeder von euch kann einladen wen er möchte, es ist hier ja kein Forum das nur aus Merliners besteht.
In dem Thread Einladungen ging es ja nicht darum abzustimmen wen man einladen darf, sondern um Information wer eingeladen wurde.
Hatte wohl mit der Vorgeschichte zu tun.
Nach wie vor werde ich dafür Sorge tragen, das es ein sicherer Raum bleibt, und ihr könnt dies ebenfalls tun, indem ihr mir oder den Moderatoren mitteilt, was ihr gerne hier geändert haben möchtet

Und zu den Moderatoren:
ich hätte noch dazu erwähnen sollen, das jeder von euch, wenn er / sie will eine Moderatorfunktion übernehmen kann,
es ist sogar sinnvoll, gerade für die die hier Texte posten und einstellen wollen.

Ein Moderator übernimmt die Aufgabe, in seinem Bereich aufzupassen, das die rechtlichen Dinge, wie Urheberrechte gewahrt bleiben, und gegebenenfalls auch mal bei Antworten eingegriffen werden muß, sobald sie jemanden persönlich verletzten. Was ich hoffe das es hier nie passiert.
Außerdem übernimmt er die Wünsche der Mitglieder, z.b. Neue Foren in dem Bereich zu erstellen, Umfragen ect.

Und ich wäre euch dankbar, wenn noch mehr, gerade die jenigen die Texte einstellen, hier auch die Moderation übernehmen,
den ich kann auf Dauer es nicht alleine machen, erstens habe ich sonst irgendwann Gehirnwindungen, wegen des vielen Lesen
müssen , und ich bin ja auch mal nicht da, wie zb. Urlaub ect.

#11 RE: Neues in unserem Forum von sternenbrücke 06.11.2010 13:40

Nun, Johanna - jedes Engagement, ob als Admin, Mod oder auf andere Weise respektiere und wertschätze ich - ebenso wie Kommunikation vor vollendeten Tatsachen, und ich vermute, dies könnten manch andere ebenso sehen.

[Auch Ironie]
Wenn (dein?) Wunsch nach Sicherheit so im Vordergrund stehen soll könnte ja ein Namenswechsel zu
"Das Monika, Susanne und Ich Forum - Wir sind sicherer Raum" dies auch angemessen zum Ausdruck bringen.
[/Auch Ironie]

Nun beim Hineinfühlen kommt zumindest in mir hoch, der Wunsch nach Sicherheit könnte von Licht profitieren, welches seinen illusionären Charakter beleuchtet könnte.
Mein Fühlen besagt Klärheit, Respekt und Präsenz befreien, Sicherheit als Schutznebel begrenzt absichtlich den Raum (wieso sollte es innerhalb oder ausserhalb sicherer oder unsicherer sein...) Und die angesprochene Ausdehnung des Herzens beinhaltet in meinen Augen auch die Ausdehnung des Raums ins Unbegrenzte und auch ein mögliches Loslassen des an diesem "Bedürfnis" Festhaltens.

Und wenn du auf die Erfahrungswerte zur Arbeitsbelastung im Merliners hinweist - ja viele Mitglieder haben neben dir(!) eine Ahnung davon und wissen die Foren um so mehr zu schätzen - bezüglich der Offenheit und Klarheit der Kommunikation fühlt sich das Merliners neben den offensichtlich überbordenden Auswüchsen bezüglich vollendeter Tatsachen jedoch gerade sehr licht an.
Und wenn du wählst darin keine Vereinnahmung wahrzunehmen zu wollen - nehme ich dies zur Kenntnis und sehe ganz einfach für meine subjektive Wahrnehmung genau hin.

Ich werde einfach mal beobachten, hinsehen, was durch diese Veränderungen sichtbar werden mag.


Und Monika, Mod oder Admin hatte ich mir damals bei Christinas Frage im Merliners durch den Kopf gehen lassen, nur weder den inneren Wunsch, Ruf dazu gespürt, noch Vereinbarkeit der daraus folgenden Intensität für den absehbaren Zeitaufwand. (Übersetzen reicht schon völlig) Ich hatte mich schon gewundert, wie du in beiden Foren zeitlich so präsent sein kannst, nur kam dies ja bisher nicht explizit zum Ausdruck.

#12 RE: Neues in unserem Forum von Kaja 06.11.2010 13:47

avatar

Da ist sie, die Angst vor Übergriffen, die im Merliners nicht ohne Grund so stark spürbar ist.

Ich persönlich habe es erleichtert zur Kenntnis genommen, dass Monika nun nicht mehr alleine dasteht und ich empfinde es als äussert bereichernd für das Forum, denn alle 3 Freundinnen empfinde ich als sehr emphatisch. Und sie sind alle bereit, sich einzulassen auf Menschen aller Coleur.

Was ich jedenfalls für mich 100 %ig weiss: niemand will hier jemandem was überstülpen.
Jedenfalls nicht absichtlich.
für alle

#13 RE: Neues in unserem Forum von Antalia 06.11.2010 13:59

In mir fragt es gerade.

Was wird übergestülpt?

dass plötzlich 2 Moderatoren da sind und nicht jeder vorher gefragt wurde?

dass die Gefahr besteht, hier plötzlich Shaumbra sein zu müssen, weil das Forum schließt und die Mitglieder von dort hier herein kommen?

Oder passt eine der Moderatoren jemandem nicht?

Wir sind Vielfalt als Einheit, Vielfalt in unserer Lebensansicht und auch der eigenen Lebensgeschichte. Einheit geht, soweit ich es sehe, nur übers Herz. Denn dort ist das Zentrum, wo alle Verschiedenheit Einheit findet.

Das bedeutet jedoch nicht, dass jemand plötzlich die Ansicht eines anderen, oder den Glauben eines anderen annimmt. Dass das seit Jahrtausenden allerdings Usus ist, dem anderen sein Glaubenskonzept überzustülpen, weiß ich aus eigener Erfahrung.

Doch wenn ich in mir zuhause bin, kann mir niemand mehr etwas überstülpen und ich muss es auch niemandem anders überstülpen. So erlebe ich es für mich. Was die Sicherheit angeht, nun als Menschen bedürfen wir wohl noch manchmal gewisser Regeln, solange das Ego der Chef ist und nicht das Herz, sprich das Wissen, dass wir alle Einheit sind, alle existieren und es da keine Wertung, kein Urteil gibt.

Es jedem recht machen? Wer soll das können? und wem soll man es recht machen? dem Ego oder der Liebe.

Liebe hat immer recht

#14 RE: Neues in unserem Forum von sternenbrücke 06.11.2010 14:31

Zitat von Kaja

Was ich jedenfalls für mich 100 %ig weiss: niemand will hier jemandem was überstülpen.
Jedenfalls nicht absichtlich.

(Absichten haben auch manchmal Schichten)

Zitat von Kaja
Da ist sie, die Angst vor Übergriffen, die im Merliners nicht ohne Grund so stark spürbar ist.


Es gibt da einen kleinen Unterschied zwischen Übergriffen in der Sprache, Ton und Wortwahl durch die Poster und nachträglich mitgeteilten "Amtsentscheidungen", (eine Überein- oder Zustimmung vorweg nehmend oder ggf vereinnahmend) die ganz einfach zu meinem Bild der Neuen Welt/Energie unstimmig ist, immer offener und transparenter werden können, und nicht wieder in Begrenzungen zurückfallen zu müssen. Die Dinge werden von jedem an und ausgesprochen, und wir werden sehen.

Nun jeder seine Empatie entfaltende Mensch ist mir auch hier willkommen - und wenn es eines Tages 37 Mods sein sollten.

Und Antalia, weil ich beim Abschicken gerade dein Posting sehe - es geht mir um Kommunikation - nicht um Erlaubnis, oder Personen - wenn ich selbst Allein-Entscheider in diesem Punkt sein möchte, dann gäbe es den einfachen Weg selbst Admin in einem Forum zu sein.

Ja Einheit in Vielfalt und mehr und mehr Kommunikation und Sicht

#15 RE: Neues in unserem Forum von Monika 06.11.2010 14:53

avatar

Hi zusammen,
das dies was ich getan habe so rüber kommt hatte ich nicht bedacht.

Doch ich finde es gut das wir hier gemeinsam darüber sprechen, mein Fehler, hätte ich gerade so machen sollen,
doch dann wären wahrscheinlich auch unterschiedliche Meinungen aufgetreten, und ich hätte es auch entscheiden müssen, wie
ich für mich richtig handele.

Zitat
"Das Monika, Susanne und Ich Forum - Wir sind sicherer Raum"



Dort steckt was drin, was hier nun angetriggert ist, und laßt uns darüber reden, was es genau ist.

Das Thema Sicherheit:
Dies war ein Anfangsthema für viele hier und ich habe die Wünsche versucht umzusetzen,
Ich kann keinem Sicherheit geben, die findet jeder in sich selbst-- mein Gedanke dazu--
Wir sollten dann hier vielleicht miteinander reden, was anders sein kann....

Zitat
Sicherheit als Schutznebel begrenzt absichtlich den Raum


stimme ich dir zu , kann auch so wahrgenommen werden....

Ich habe bis vor wenigen Tagen hier alles alleine gemacht, doch hatte ich auch Hilfe und Unterstützung von jedem hier, von machen mehr...
auf verschiedenen Ebenen.
Und im Merliners in den letzten Wochen auch, und ich freue mich, das es Andreas nun wieder besser geht.

Zitat
ch hatte mich schon gewundert, wie du in beiden Foren zeitlich so präsent sein kannst, nur kam dies ja bisher nicht explizit zum Ausdruck.



Ja, ich war und bin in beiden Foren zeitlich und geistig so präsent, und habe das eingebracht was ich bin. Nicht das ihr denkt ich sitzte nur vorm PC , ich bin beruftstätig habe Familie und Pflegefall Oma.... und trotzdem ist es mir möglich so präsent zu sein

Und ganz ehrlich....ich freue mich was daraus entstanden ist ...hier und im M.

Dies hier ist kein Shaumbraforum, doch viele haben ihren Weg über diese Energie gemacht....
Hier ist Vielfalt ....eben keine Begrenzung in irgendeiner Richtung.

Arkana und Sternenbrücke,
ich danke euch für das Teilen eurer Wahrnehmung, denn dies hat sich mir nicht so gezeigt.
Doch wenn Handeln sowas auslöst, dann ist es gut, damit auch dort unsere Herzen die Vielfalt sehen können, wo wir dann nochmal anschauen können, warum diese Situation dies gerade mit uns macht.

Ich bin ein spontaner Mensch und die Dinge der letzten 2 Tage fühlten sich für mich im Herz gut an..., vielleicht gehe ich manchmal zu forsch an Dinge ran ---ist es das was dies auslöst?

Bitte redet über die Dinge offen, so wie hier geschehen,
das verstehe ich auch unter Neuer Energie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz